• Über mich

    Mein Name ist Hannes Händel und bin seit vielen Jahren im Musikgeschäft unterwegs und mit meiner langen Erfahrung als DJ - insbesondere als Hochzeits- und Party DJ - bringe ich nicht nur ein großes Portfolio an Musik mit, sondern verstehe es auch, auf die Wünsche der Gäste einzugehen, um ihnen einen schönen Tag oder Abend zu bereiten. 

    Ich wohne und lebe in Bonn und begleite die meisten Veranstaltungen in Bonn, Bornheim oder Euskirchen. Das Rheinland bietet sehr viele und abwechsreiche Locations und ist andschaftlich sehr abwechsungsreich.

  • Meine Jugend

    Ich bin im schönen Siegerland https://de.wikipedia.org/wiki/Siegerlandaufgewachsen. Als Heranwachsender nimmt man allerdings die Schönheit der Natur nicht so richtig wahr – ich war eher auf der Suche nach neuen Möglichkeiten auszugehen L

  • Music was my first love

    „Music was my first love“ Als Jugendlicher hatte ich mich dem Tanzsport verschrieben, viel Disziplin, von nichts kommt nichts. Die latein-amerikanische Musik hat mich begeistert. Um der auf den Grund zu gehen, habe ich in den 90ern Kuba besucht- und das hat mir klargemacht, dass Musik ein integraler Bestandteil unseres Lebens und der Lebensfreude ist. Offensichtlich spürbar bei den Kubanern.

    Aufgrund meines eigenen Anspruchs, Tanzen zu studieren, habe ich klassisches Ballett begonnen. Guter Versuch, meine Anstrengungen diesbezüglich waren ehrenhaft und ambitioniert, aber hoffnungslos.

  • Studium

    Habe mich also für ein Studium „Internationales Projektmanagement“ entschieden. Maschinenbau mit Fremdsprachen. Was Vernünftiges. Aufgrund meines Fernwehs hat es mich zu internationalen Grosskonzernen im Rheinland gezogen.

  • Telekommunikation

    Allerdings nicht im Bereich Anlagen- oder Maschinenbau J. Neben der Musik hat mich die Telekommunikation und insbesondere der Mobilfunk fasziniert. Hohes Tempo und rasante Entwicklung. Das passt zu mir. Fasziniert von den jährlich neuen technologischen Möglichkeiten bin ich seit vielen Jahren in der Welt und in verschiedenen Leitungsfunktionen, insbesondere in der Geschäftsentwicklung und in internationaler Vertriebsverantwortung unterwegs.

  • Music was my first love - and it will be my last

    „Music was my first love - and it will be my last“. Getrieben durch meine Leidenschaft zur Musik, zum Entertainment und durch die Möglichkeiten des elektronischen DJings habe ich mich 2011 zum ersten Mal als DJ ausprobiert. Seitdem habe ich sowohl meine Anlage als auch meine Tätigkeit als DJ professionalisiert und ausgebaut. Homepage, Soundcloud, Facebook gehören ebenso dazu wie das Glas Sekt bei der musikalischen Vorbesprechung.

  • Was Musik für mich bedeutet

    Musik weckt Erinnerungen und Gefühle. In jedem von uns. Erinnerungen an bemerkenswerte oder bewegende Momente im Leben. Das Lied, bei dem wir unsere Liebe offenbart oder zu dem wir innig geschwoft haben. Der Song, bei dem wir zur Auszeichnung/Ehrung feuchte Augen bekommen haben, die BoyBand, für die wir geschwärmt haben, das Konzert unserer Lieblingsband, wo wir nur durch Zufall an Karten gekommen sind, der gemeinsame Tanzkurs, wo wir uns vorgenommen haben, das nächste Mal schneller bei der Partnerwahl zu sein. 

    Jeder hat Musik, mit der er etwas verbindet. Ich habe meine Musik und jedes meiner Lieder so ausgewählt, dass sie den Zeitgeist der Epoche und die damit verbundene Stimmung gut wiedergeben. Meine dadurch entstandene Musiksammlung ist ein liebevolles Repertoire an Titeln zur entspannten oder anregenden Hintergrundmusik, zum schwungvollen Discofox/Hochzeitstanz oder um die Party zu rocken.

  • Das alte Bonner Rathaus ist immer noch ein begehrter Platz, um sich das Ja-Wort zu geben.

  • Rhein in Flammen

    Kirschblütenfest in Bonn